A-Jugend

Trainer:

Andreas Schreiber

Martin Herweh

 
Trainingszeiten:

Montag
18:30 - 20:00
Halle1

Donnerstag
20:00 - 21:30
Liederbachhalle

Dienstag
19:30 - 21:00
Liederbachhalle

Freitag
18:30 - 20:00
Halle1

 

Hinten (von links): Thomas Brühl (Trainer): Thomas ist von der TSG Münster zu uns gekommen hat bereits langjährige Erfahrung im Jugendbereich und betreute letzte Runde eine Mannschaft in der A Jgd Bundesligaquali. Für ihn stehen die individuelle Ausbildung der Spieler und die Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund. Sebastian Gries (Rückraum): Kommt aus der eigenen B-Jgd, spielt im Rückraum auf den beiden Halbpositionen. Ist in der letzten Runde durch eine Knieverletzung längere Zeit ausgefallen und kämpft sich nun mit großem Einsatz in die Mannschaft zurück. Er wird im Laufe der Runde für die Mannschaft noch die notwendige Unterstützung sein. Dominik Brand (Rechtsaußen): Dominik kann auch im Rückraum eingesetzt werden, dann werden jedoch seine sicheren Tore von der Außenposition schmerzlich vermisst. In der Abwehr nimmt Dominik dem Gegner gerne den Ball ab und startet dann zum Konter durch. Jannik Reinwald (Rückraum): Jannik spielt seit einem Jahr in dieser Mannschaft und konnte in dieser Zeit seine Wurftechnik und Physis erheblich weiterentwickeln. Was ihm auch in der Rückrunde der letzten Saison bei einigen Einsätzen im Aktivenbereich zu Gute kam. Die Flexibilität für Einsätze auf beiden Halbpositionen im Rückraum ist noch ausbaufähig. Timon Schana (Rückraum): Timon stand in der Vergangenheit manchmal völlig zu Unrecht im Schatten seines Positionskollegen. Er zeichnet sich durch ein gutes Auge für seine Mitspieler aus. Mit etwas mehr Selbstvertrauen gelang Timon in der letzten Runde der Durchbruch zu einem wertvollen Spielmacher. Moritz Herweh (Kreis/Rückraum): Unser Allrounder - Moritz ist während der Runde auf allen Positionen zu finden und bringt sich sicher ins Spiel ein. Nur im Training ist sein Mund manchmal mehr in Bewegung als die Beine. Jonah Mund (Linksaußen): Jonah spielt mit Auge und Verstand; ein Torgarant beim Überlaufangriff; der auch auf Rechtsaußen torgefährlich ist. In der Abwehr ist Jonah für sein solides Spiel bekannt. Nicolas Chenaux-Repond (Kreis): Als Jahrgang 1998 bereits im zweiten A Jgd Jahr, aufgrund seiner athletischen Entwicklung und des Spielverständnisses ist Nicolas bereits eine fester Bestandteil der Mannschaft. Andre Wyskowski (Rückraum): Andre ist mit 1,98 ein weiterer großer Spieler für die beiden Rückraumpositionen. Er kommt von der SG Nied zu uns. Er ist Jahrgang 1998 und hat bereits einen guten Blick für die Torchance. An seiner körperlichen Entwicklung und der Wurftechnik muss Andre noch arbeiten. Matthias Brand (Co- Trainer): Mit Matthias konnten wir einen weiteren Trainer gewinnen der sich besonders der individuellen Schulung und Weiterentwicklung der Spieler verschrieben hat. Auch er bringt bereits Erfahrungen aus dem Jugendbereich mit ein.

Vorne (von links): Kristof Back (Rückraum/Außen): Mit Kristof ist ein weiterer Spieler Jahrgang 1998 von der SG Nied zu uns gestoßen, der sich durch eine gute Spielübersicht auszeichnet und versucht seine Nebenspieler im Rückraum bestmöglich in Wurfposition zu bringen. Er ist auch auf den Außenpositionen zu finden. Er Sollte noch weiter an seiner Athletik arbeiten. Till Pfitzenreiter (Rechtsaußen): Mit Till ist aus der eigene B- Jgd ein absolut talentierter zweiter Linkshänder zur Mannschaft gekommen. Durch einen Schlüsselbeinbruch in der letzten Runde wurde er leider in seiner Entwicklung zurückgeworfen. Auch er arbeitet sich in die Mannschaft zurück und wird der Mannschaft auf seiner Position sicherlich eine gute Unterstützung im Spiel sein. Yannick Brode (Kreis): Letztes Jahr noch Neuzugang von der TSG Oberursel und jetzt etablierter Spieler in der A Jgd. Yannick hat sich den Erfolg der letzten Runde erarbeitet und kämpft immer mit vollem Einsatz. Er wird sicherlich im letzten A Jgd Jahr seine Torausbeute noch weiter steigern können. Felix Hanl (Torhüter): Felix kommt aus der eigenen B- Jgd und hat sich in den letzten Jahren durch viel Trainingseinsatz zu einem Oberligatorhüter entwickelt und gehörte bereits letzte Runde zum Mannschaftskader der A- Jgd. Er konnte auch einige erfolgreiche Spiele bestreiten. Es sollte Ihm sicherlich diese Runde gelingen die Konstanz in seinem Spiel weiter zu steigern. Martin Herweh (Co-Trainer): Martin ist überwiegend für die Torhüter und das Management zuständig. An der Seitenlinie ist er manchmal nur schwer zu stoppen, aber mit ganzem Herzen dabei. Tim Brühl (Torhüter): Tim ist von der TSG Münster gekommen und hat dort bereits Oberligaerfahrung sammeln können. Er zeichnet sich insbesondere durch seinen Einsatz und seine Körperstatur aus und ist eine weitere Bereicherung der Mannschaft. Sein absoluten Willen zur Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten hebt ihn hervor. Felix Watkowiak (Rückraum): Felix spielt stets mit vollem Körpereinsatz - auf der rechten Seite als Rechtshänder ein echter Torgarant. Wir hoffen, dass er in dieser Saison von Verletzungen verschont bleibt und Felix dann auch im Training immer 100 % geben kann. Maximilian Bauer (Kreis/Außen): Max, Zugang Jahrgang 1998 von der TSG Münster spielt am Kreis ist aber auch auf anderen Positionen einsetzbar. Ein weiterer Allrounder. Auch für die gute Stimmung im Team ist er zuständig. Ein technisch versierter Spieler der noch an seiner Durchschlagskraft beim Torabschluss weiter arbeiten muss. Jannik Kroh (Außenpositionen): Jannik Nr. 3 hat das Handballspielen bei der HSG Goldstein/Schwanheim erlernt. Insbesondere als Rechtshänder auf beiden Außenpositionen einsetzbar. Sein etwas untypischer Wurf stellt manchen Torhüter vor eine schwierige Aufgabe und er zeichnet sich durch seine körperliche Robustheit aus.


 

Spielberichte:

Bericht 2015/2016

Die neu formierte A Jugend besteht dieses Jahr aus Spielern aus der Spielgemeinschaft und der SG Sossenheim. Es kamen zwei Spieler aus Niederhöchstadt/Schwalbach zu uns zurück. Ihnen folgte mit Lukas Barth noch ein weiterer Rückraumspieler vom Nachbarn. Damit hat man, nach dem die Qualifikation für BOL erreicht wurde, eine schlagkräftige Truppe zusammen. Ziel wird es auch diese Saison sein die Spieler einerseits auf den Aktivenbereich vorzubereiten und natürlich mindestens einen Platz im Mittelfeld der Liga zu erreichen. Die Spieler des älteren Jahrgangs sollen darüber hinaus auch Einsatzzeiten in der Ersten und Zweiten Mannschaft der MSG erhalten, damit der Übergang für diese Spieler fließend gestaltet wird um die Gewöhnungsphase so früh wie möglich für sie beginnt. Wir freuen uns auf die Saison hoffen auf eine verletzungsfreie Spielzeit 16/17

sfy39587f03